Silvesterbräuche überall auf der Welt

Silvester, das Ende des Jahres und der Start ins Neue. Jeder Deutsche feiert Silvester. Mit lauten Knallen und vielen bunten Farben wird das neue Jahr begrüßt, die alten Geister vertrieben. Jeder hofft, dass jetzt alles besser wird. Es werden Ziele aufgestellt, die man sowieso fast nie erreicht. Doch wie feiern andere Länder das Jahresende?

ITALIEN

In Italien ist es Tradition mit roter Unterwäsche ins neue Jahr zu rutschen. Ein absolutes Muss um im nächsten Jahr erfolgreich zu sein.

Zu essen gibt es meisten Schweinshaxe mit Linsen.

 

SPANIEN

In Spanien haben Weintrauben in der Neujahrsnacht eine besondere Bedeutung. Um Mitternacht essen Spanier bei jedem Glockenschlag eine.

 

GRIECHENLAND

In Griechenland ist es üblich an Silvester zu zocken. Aber nicht Computerspiele, sondern Karten- und Würfelspiele mit Freunden und Verwandten oder im Kasino. Es wird für gewöhnlich die ganze Nacht durchgespielt.
USA

Vor allen im Süden werden am 31.12. oft Linsen gegessen. Sie sehen ein bisschen wie Münzen aus und sollen deshalb Glück mit Geld versprechen.

Außerdem gibt es den „Nothing Goes Out“ – Tag am 01.01. , wo niemand das Haus verlässt, da es Unglück bringt.

 

CHINA

Chinesen verbringen Silvester nur beim ruhigen Abendessen mit der Familie und Freunden, ohne Feuerwerk.

Die Chinesen feiern ihr Neujahrsfest, nach dem Mondkalender etwa im Februar, ganz groß. Ihr neues Jahr beginnt erst dann und wird mit prachtvollem Raketen eingeleitet.

 

Patricia Missel

Bildquelle: Jean-Luc 2005 – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Silv08_06.JPG. This Picture is licenced under GNU Free Documentation License Version 1.2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.