Lichtenrade(r Tanne) kommt hoch hinaus

Die Tanne am Breitscheidplatz. Wer in den letzten Jahren Zeitung gelesen hat, wird wohl einiges von einer „Schrotttanne“, dem „Traffic Tree“ oder auch einem „Plastikkegel gelesen haben. Doch dieses Jahr hingegen ist von der „Rekordtanne“ die Rede! Auf dem Breitscheidplatz vor der Gedächtniskirche in Charlottenburg-Wilmersdorf findet der jährliche Weihnachtsmarkt statt und aufgrund der zentralen lange wird der Platz jedes Jahr als Schauplatz für eine riesige Tanne genutzt. Verzeihung. Sollte genutzt werden….


Denn in den letzten Jahren gab es weniger Tannen, als Tannenersätze am Breitscheidplatz. Im Jahr 2010 stand anstelle einer Tanne ein großer tannenförmiger Lichtkegel auf dem Platz. 2011 wurde dies sogar von dem „Traffic Tree“ getoppt. Als Ersatz für den Lichtkegel beziehungsweise die Tanne wurde von einem Künstlerverein eine „Altstofftanne“ entworfen und dort aufgestellt. Viele Bürger waren von dem etwas abstrakten Bauwerk entsetzt, doch solche Eskapaden war man von der Tanne am Breitscheidplatz bereits gewohnt. Doch diese Zeiten 

sind nun vorbei, denn Lichtenrade kommt und hilft.

 

Ein Hobbygärtner aus Lichtenrade spendete die 27 Meter hohe Tanne, um eine weitere Misere zu verhindern. Die Rekordtanne aus Lichtenrade löst in den Medien und den Herzen der Bürger nur eins aus. Freude. Am 25.11.2013 können wir unsere Lichtenrader Tanne in all ihrer Pracht auf dem Weihnachtsmarkt bestaunen und wer weiß, vielleicht kommen demnächst noch weitere Anfragen für Güter aus Lichtenrade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.