Der Weihnachtsbaum

Jedes Jahr ziert er unser Wohnzimmer. Jedes Jahr schmücken wir ihn mit Kerzen und Kugeln – den Weihnachtsbaum. Aber woher kommt eigentlich diese Tradition und wann wurde sie erfunden?
Der Brauch, einen Baum zu bestimmten Anlässen zu schmücken, existiert schon lange und besitzt keinen historisch nachweisbaren Anfang. Bereits die Germanen schmückten ihre Häuser mit Tannenzweigen, um böse Geister zu vertreiben.
Im 16. Jahrhundert entstand der Brauch, einen kompletten Baum am Weihnachtsabend mit Süßigkeiten zu schmücken, im 18. Jahrhundert kamen Kerzen hinzu. Wirklich beliebt wurde dieser Brauch aber erst im 19. Jahrhundert. In diesem Zeitraum wurden ebenfalls die ersten Christbaumkugeln geblasen und Lametta, welches Eiskristalle darstellen soll, ging erstmals in Produktion.
Seinen Durchbruch  in nahezu allen Bevölkerungsgruppen erlebte der Weihnachtsbaum in der Zeit der Aufklärung. Der Weihnachtsbaum wurde für Juden und Christen ein Ersatz für religiöse Bräuche. Die katholische Kirche bezeichnete den Weihnachtsbaum lange als „Anti-Krippe“, weshalb sich dieser zuerst in den protestantischen Regionen verbreitete. Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts erkannte die katholische Kirche den Weihnachtsbaum an und erlaubte diesen schönen, natürlichen Baum.
Aber der schöne Weihnachtsbaum, welcher im Wald gefällt wird, ist eine große Illusion. Die Tannen und Fichten, welche wir kaufen können, werden extra für diesen Zweck gezüchtet. Auf ungefähr 150.000 m² großen Plantagen wachsen die Tannen und Fichten jedes Jahr aufs Neue. Die Landwirte züchten heute vor allem Nordmanntannen. Die ursprüngliche Heimat der Nordmanntanne ist der Kaukasus, ein Hochgebirge, welches zu Großteilen in Russland liegt. Dort werden die Samen gesammelt und nach Deutschland importiert. Hierzulande werden sie über drei Jahre lang in einem Gewächshaus gezüchtet, bis sie dann auf einen Acker gepflanzt werden. Ein typischer Weihnachtsbaum, wie er jedes Jahr unser Wohnzimmer schmückt, hat im Durchschnitt 10 Jahre intensive Pflege erhalten.
Fabio Röpert

Bildquelle: Johann Jaritz – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Poertschach_Westbucht_Stiller_Advent_Weihnachtsbaum_02122011_522.jpg
This Picture is licenced under GNU Free Documentation License Version 1.2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.